Aktuell · 23. September 2020
Das Bodendenkmal Krinkberg datiert von der Jungsteinzeit bis in das 9. Jahrhundert. Seit 1983 bemüht sich die Stiftung Krinkberg e.V. um die Erhaltung dieses Unikats der Zeitgeschichte für die nachkommenden Generationen. Zeitgenossen aus der nahen Region unterstützen dieses Vorhaben mit ihrer Mitgliedschaft und den zu leistenden Beitrag, andere wiederum legen auf und am Krinkberggelände Dinge ab, nennen wir es ruhig, mit der Stimme des Volksmunds: „ Sie entsorgen anfallenden Müll.“
Aktuell · 01. September 2020
Weil in diesem Jahr wegen der Corona-Virus Pandemie unsere Jahreshauptversammlung, wie bei anderen Vereinen auch, ausfallen musste und wir aufgrund der Tatsache, daß die meisten unsere Mitglieder zur Risikogruppe gehören, 2020 auch keine mehr abhalten werden, will Ihnen der Vorstand einen kurzen Überblick über seine bisherigen Tätigkeiten geben.
Aktuell · 01. September 2020
1959 wurde ein Stammstück an der Kaaksburg geborgen, nach der Trocknung daraus eine Bohle gesägt und von beiden Seiten glatt gehobelt, 1983 das Alter bestimmt, 2020 an die Stiftung Krinkberg übergeben. Die Eichenbohle ist der einzige datierte Datenträger der Kaaksburg und wird deshalb von uns in der Fundkiste Bonifatiuskirche mit Fundmaterial der Mutterkirche der Holsteiner deponiert.
Aktuell · 08. Mai 2020
Die Bilanz des Jahres 2019 wurde erstellt und geprüft. Die Kasse ist nach wie vor positiv und gut gefüllt.
Aktuell · 08. Mai 2020
Die für den 18. März geplante Hauptversammlung der Stiftung Krinkberg e.V. musste wegen des neuartigen Coronavirus leider abgesagt werden. Bei Fragen rund um die aktuelle Situation des Vereins wenden Sie sich gern über unser Kontaktformular an uns.
Archiv · 30. April 2019
Bericht des Mitglieds H.-J. Rickert, St. Peter-Ording, von der Jahres-hauptversammlung 2019 der Stiftung Krinkberg e.V. Schenefeld
Archiv · 18. März 2019
Münzen aus der Römischen Kaiserzeit um 1885 gefunden: heute fast 135 Jahre später erst öffentlich verkündet.
Archiv · 14. September 2018
Auf der ganztägigen Busfahrt der Stiftung Krinkberg e.V. Schenfeld konnte der Vorsitzende W. Dröber eine erfreulich große Zahl von Mitgliedern und Nichtmitgliedern begrüßen.
Archiv · 07. Januar 2017
Vorankündigung Die Doppelausstellung Eiszeiten Eine Reise in die Eiszeit: Klimawandel, Gletscherschmelze, Erderwärmung - Schlagworte wie diese umschreiben Szenarien, die das Leben auf der Erde mehrfach dramatisch verändert haben. Spürbar werden diese Veränderungen heute besonders in den arktischen Regionen – ähnlich wie bei uns vor 12.000 Jahren.
Archiv · 28. Oktober 2016
Ausflug
Mit über 40 Teilnehmern –Mitglieder und Nichtmitglieder - fuhr die Stiftung Krinkberg e.V. mit dem Bus nach Husum zur Sonderausstellung im Nissenhaus „Rungholt – rätselhaft und widersprüchlich“. Dort wurden sie von zwei kompetenten Fachleuten durch die Ausstellung geführt.

Mehr anzeigen